Courage + Khazaka electronic GmbH

Tewameter® TM Hex

Tewameter

30 Sensorenpaare liefern hochakkuraten TEWL Wert und mehr

Jenseits des klassischen Transepidermalen Wasserverlustes

Das Tewameter® TM Hex (Nachfolgemodel des weltweit meist genutzten Tewameter® TM 300) ermittelt den Transepidermalen Wasserverlust (TEWL), den wichtigsten Parameter zur Bewertung der Barrierefunktion der Haut, mit einer nie dagewesenen Genauigkeit und Reproduzierbarkeit.

30 Sensoren in der Sonde “sehen” die relative Feuchtigkeit und Temperatur in der Sonde fast wie eine Kamera. Das große Datenvolumen erlaubt dem Anwender nicht nur eine hochgenaue Messung innerhalb der Sonde sondern auch sondern auch für Messpunkte unmittelbar außerhalb der Sonde, nämlich auf der Hautoberfläche und in der Umgebung.

So werden neue, spannende Parameter ermittelt, die in verschiedensten Forschungsgebieten TM Hex Videoneue Erkenntnisse liefern können. Einen kurzen Überblick über Eigenschaften und Funktionen des neuen Tewameter® TM Hex liefert dieses Video (englisch - einfach Bild anklicken zum Starten).

  • Die Sonde

    Eine gewisse Verdunstung von Wasser (Transepidermaler Wasserverlust in g/m2/h – TEWL) findet permanent auf der Haut statt. Das ist eine vitale Funktion des Stoffwechsels der Haut. Sobald die Barrierefunktion der Haut jedoch geschädigt ist, schlägt sich dies unmittelbar in einem erhöhten Transepidermalen Wasserverlust nieder (auch kleinste Schädigungen, die mit dem bloßen Auge nicht erkannt werden).

    Der TEWL ist der wichtigste Parameter zur Bewertung der Barrierefunktion der Haut und eine Basismessung für alle Produkte, die auf die Haut aufgebracht werden.

    Das C+K Tewameter® arbeitet schon immer mit der “offenen Kammer” Methode, die als die beste angesehen wird, um den TEWL zu erfassen*.

    EEMCO guideline recommends Tewameter®

    *E. Berardesca, M. Loden, J. Serup, P. Masson, L. Monteiro Rodrigues, The revised EEMCO guidance for the in vivo measurement of water in the skin, Skin Research Technology, 2018; 24: p. 351-358

    Diese Methode ist die einzige, die den TEWL-Wert erfassen kann, ohne das Mikroklima auf der Hautoberfläche zu beeinflussen.

    Die Tewameter® Sonde misst die Verdampfungsrate der Haut (TEWL) durch Sensoren für Temperatur und relative Feuchtigkeit.

    Während das Vorgängermodel, Tewameter® TM 300 zwei Sensorenpaare (für relative Feuchtigkeit und Temperatur) enthielt, befinden sich im neuem Tewameter® TM Hex dreißig Paare, die die 15fache Information übermitteln. Die Sensoren sind in 6 Reihen mit jeweils 5 Paaren angeordnet.

    Der Name Hex trägt dieser Tatsache Rechnung, es ist das griechische Wort für “Sechs”: „ἕξ“.

    Tewameter® TM Hex Messprinzip
    Tewameter® TM Hex - 30 Sensorenpaare ermitteln RH und Temperatur
    Hex: das griechische Wort für sechs - 6 Reihen mit je 5 Sensorenpaaren

    Durch diese große Datenmenge pro Messwert “sieht” die Sonde quasi die Verteilung von Temperatur und Feuchtigkeit wie eine Kamera. Das Ergebnis sind extrem genaue, hochreproduzierbare schnelle Messwerte. Innerhalb von Sekunden wird ein robuster TEWL Wert ermittelt, der sich durch niedrigste Messunsicherheit und Streuung auszeichnet.

    Sehen Sie hier ein Video zum neuen Tewameter® TM Hex (englisch).

    Tewameter® TM Hex sieht die relative Feuchtigkeit fast wie eine Kamera
    Tewameter® TM Hex sieht die Temperatur wie eine Kamera

    TMHex robust














    Messunsicherheit (Genauigkeit)Tewameter® TM Hex - extrem geringe Messunsicherheit, bekannt über die ganze Messkurve

    Das Tewameter® TM Hex nimmt erstmalig die Messunsicherheit (in g/h/m²) für jeden gemessenen Wert mit auf. Dies ist ein einzigartiges Genauigkeitsmerkmal für eine Hautmesssonde und wird zusammen mit dem robusten TEWL-Wert angezeigt. Wenn man in die Messkurve hereinzoomt, kann man die gesamte Kurve der Messunsicherheit als graues Band um die Messkurve sehen.

    Zusätzlich erhalten wir durch das große Datenvolumen der Sonde nicht nur Information über das, was sich in der Sonde abspielt, sondern auch für Messpunkte unmittelbar außerhalb der Sonde, nämlich die Hautoberfläche und die Umgebung.

    Dies erlaubt die Berechnung neuer, spannender Parameter die in verschiedensten Forschungsgebieten neue Erkenntnisse liefern können. Mehrere Erfindungen die dem Tewameter® TM Hex zugrunde liegen wurden zum Patent angemeldet.
    Tewameter® TM Hex - Information für Messpunkte unmittelbar außerhalb der Sonde, nämlich die Hautoberfläche und die UmgebungTewameter® TM Hex - hohe Datenmenge

    Sehen Sie auch das Video zur neuen Sonde (englisch).

  • Neue Parameter, die über den TEWL hinausgehen

    Lokale Hautenergiebilanz

    Die Haut gibt permanent Wärme auf zwei Arten ab: durch Diffusion von erwärmten Luftmolekülen über der Haut und durch Verdunstungskälte des abdampfenden Wassers. Erstmalig können diese Parameter während einer TEWL-Messung mitaufgezeichnet werden und separat oder total in W/m² angezeigt werden.Tewameter® TM Hex - Wärmediffusion und VerdunstungskälteTewameter® TM Hex - lokale Energiebilanz

    Die Ergebnisse variieren von ein paar W/m² am Innenarm bis hin zu über 100 W/m² beispielsweise an den Innenflächen von Händen und Füßen, wobei der größte Anteil des Wärmeverlustes durch Verdunstungskälte entsteht.

    Unter normalen Raumbedingungen haben Menschen einen Grundumsatz von 30 bis 90 W und eine Hautoberfläche von ca. 2 m². Daher beträgt der durchschnittliche Wärmeverlust ca. 15-45 W/m², je nach Umgebungsbedingungen und Hautstelle kann er jedoch höher oder niedriger liegen.

    Die lokale Hautenergiebilanz könnte einen spannenden neuen Parameter in verschiedenen Forschungsgebieten darstellen: z.B. Sport- und Schlafmedizin, Nahrungs- & Nahrungsergänzungsmitteln, Textilien, Durchblutung, speziell kühlende Produkte, etc.

    Wasserdampfkonzentration cH20 Haut & Umgebung

    Dieser Parameter drückt den absoluten Wassergehalt in g/m³ aus. Dabei stellt der gemessene Unterschied zwischen der Hautoberfläche und dem Wasserdampf in der Umgebung den eigentlichen Motor für den TEWL dar. Zusätzlich lässt er Aussagen über das Messumfeld  (z.B. atmosphärische Turbulenzen) zu.Tewameter® TM Hex - Wasserdampfkonzentration - Antrieb des TEWLTewameter® TM Hex - absoluter Wasserdampf in g/m³

    Weitere neue Parameter:

    Temperatur und relative Feuchtigkeit sowohl für die Hautoberfläche, als auch für die Umgebung oberhalb der Sonde.

  • Vorteile “offene Kammer” und Tewameter® TM Hex

    “Offene Kammer”

    • Extrem genaue und schnelle Messung des TEWL, ohne die Hautoberfläche und das Mikroklima auf der Haut zu beeinflussen (Druck, Okklusion, Temperatur).
    • Keine Wartezeit zwischen den Messungen.
    • Mit der "offenen Kammer" Methode können auch hohe TEWL Werte erfasst werden, da sich kein Wasser in der Sonde ansammelt.Tewameter® im Einsatz auf der ISS Raumstation
    • Nachvollziehbare, anspruchsvolle Kalibrierung von Feuchtigkeit, Temperatur und TEWL in g/h/m2.
    • Weltweit meist genutztes TEWL Messverfahren (sogar Weltraum erprobt!). Viele Hunderte von Studien, mit dem Tewameter® durchgeführt, belegen diese Tatsache.

    Tewameter® TM Hex

    • Extrem genaue, schnelle und reproduzierbare Messung des TEWL mit der Information von 30 Sensorenpaaren.
    • Eine sehr stabile Messung ist bereits nach 20Tewameter® TM Hex - ungehinderte Evaporisation und Sicht Sekunden erreicht, Dauermessungen über längere Zeiträume für besondere Anwendungen möglich.
    • Durch das große Datenvolumen kann die Sonde Messwerte wie eine Kamera „sehen“.
    • Die Sensoren sind robust in die Sondeninnenwand eingelassen.
    • Ungehinderte Sicht auf die Messstelle und ungehinderter Wasserdampffluss.
    • Durch die große Menge an Messdaten können nicht nur Rückschlüsse über den Messvorgang in der Sonde, sondern auch sondern auch für Messpunkte unmittelbar außerhalb der Sonde gezogen werden (Hautoberfläche und Umgebung).Tewameter® TM Hex - Messungen unmittelbar außerhalb der Sonde
    • Spannende neue Parameter, die über den klassischen TEWL hinausgehen: z.B. Hauttemperatur, absolute Wasserdampfkonzentration und lokale Haut-Energiebilanz in W/m unterteilt in Verdunstungskälte und Wärmediffusion.
    • Intelligente Offset Funktion um die Sonde zu überprüfen und „Alterungseffekte“ der Sensoren zu kompensieren.
    • Erste Sonde mit dokumentierter, extrem niedriger Messunsicherheit sichtbar für jeden einzelnen Messwert.Tewameter® TM Hex - einfache Platzierung/Hygienekappe
    • Perfekte Platzierung der Sonde auf die Haut. Ein Pfeil an der Sonde zeigt die Richtung der Wasserdiffusion. Eine Meldung in der Software zeigt an, wenn die Sonde falsch herum aufgesetzt wird.
    • Hygienische (Einmal)-MesskappenDie neue MPACTplus Software bietet viele Vorteile
    • Natürlich wird die Sonde von der neuen Software MPA CTplus unterstützt, die viele Vorteile und spannende, neue Funktionen bietet.

    Das Tewameter® TM Hex ist die erste Sonde einer neuen Sondengeneration von C+K und wird von der modernen, neuen Software MPA CTplus unterstützt. Andere Sonden werden bald folgen.

  • Anwendungsgebiete

    Die Messung des TEWL und der Tewameter laboratory02Hautbarrierefunktion ist die Basismessung für alle kosmetischen Anwendungsgebiete.
    • Unabdingbares Gerät für die Formulierung, Wirksamkeitstests und Werbeaussagenuntermauerung und Sicherheitsbewertungen von Hautpflege, Haushaltsprodukten, Rohstoffen und Pharmazeutika.
    • Typische Claims (Beispiele) mit dem Tewameter®: Hautbarriere-Verbesserung, aufbauend, schützend, regenerierend, für sensible Haut, beruhigend/reizlindernd, verträglich, normalisierend, vitalisierend, nicht okkludierend, Anti-Irritation, Anti-Pollution, usw.
    • Schweiß Untersuchungen (Anti-Transpirant Wirksamkeit)
    • Patch Tests
    • Das Tewameter® ist Standard in der dermatologischen Grundlagenforschung an Mensch und Tier.
    • In der Arbeitsmedizin kann man mit der Messung der Barrierefunktion der Haut die Notwendigkeit von Hautschutzprodukten vermitteln.
    • Auch in anderen Industrien, z.B. Textil-, Nahrungsmittel, Verpackungs- und Papier/Zellstoffindustrie wird diese Messung eingesetzt.
    • Die lokale Haut-Energiebilanz könnte einen spannenden neuen Parameter in verschiedenen Forschungsgebieten darstellen: z.B. Sport- und Schlafmedizin, Nahrungs- & Nahrungsergänzungsmitteln, Textil, Durchblutung, speziell kühlende Produkte, etc.

    Tewameter® TM Hex - das Basisgerät für alle kosmetischen Tests
    Tewameter® TM Hex - Messung überall möglich
    Tewameter® TM Hex - Messung auf Babyhaut
    Tewameter® TM Hex - zeigt Barriereprobleme in einem sehr frühen Stadium

  • Technische Daten

    Die Sonde Tewameter® TM Hex ist die erste der neuen C+K Sondengeneration.

    Nur Sonde:
    Maße: Messkammer:
    Höhe: 2 cm, Ø 1 cm, Sonde: Länge 17 cm, Kabellänge: ca. 1,3 m, Gewicht: ca. 75 g (mit Kabel), Messprinzip: “offene Kammer”, Messung der Wasserabdampfrate mit 30 Sensorpaaren für Temperatur und RH

    Wiederholpräzision (Konfidenzintervall 99 %): TEWL: ± (0,15 g/h/m² + 1,0 %)
    Messunsicherheit (max.): TEWL: ± (0,5 g/h/m² + 5,0 %)

    Arbeitsbedingungen: T: 10-40° C RH: 30-70 % RH

    Die Sonde wird weder von den Multi Display Geräten (MDD) unterstützt noch ist sie als kabellose Variante erhältlich. Falls eins von beiden gebraucht wird, wird es mit Tewameter® TM 300 Technologie geliefert.

    Die technischen Daten sind vorläufig und Änderungen vorbehalten.

    Andere erhältliche Sonden zur TEWL Messung

    Tewameter® Triple TM 330T: Sonde mit drei flexibel angeordneten Messköpfen, die simultan entweder eine große Hautstelle oder drei verschiedene Hautstellen messen können.

    Tewameter® TM Nano: TEWL Messung auf kleinen oder schwer zugänglichen Hautstellen (z.B. Nägel, Lippen, behaarte Kopfhaut) mit ultra-kleiner Messkammer (2 mm Ø).

    In vitro Messungen mit der Tewameter®-Familie

    Tewitro® TW 24:  misst die Wasserabdampfrate auf bis zu 24 Zellkulturen (Wellplatten mit Kulturmedium) simultan mit der weltweit meistgenutzten "offenen Kammer"-Messung des Tewameter®. Unabdingbar im Einsatz von Wirksamkeits- und Produktsicherheitstests unter Vermeidung von Tierversuchen oder Versuchen an menschlichen Probanden. Die anwenderfreundliche Software zeigt übersichtlich alle 24 TEWL-Werte (einen pro Messstelle), zusammen mit zwei frei einstellbaren Mittelwerten und ihrer zugehörigen Standardabweichung. Kurvenansicht für jede Messstelle durch einen einzigen Klick.

    Tewitro® - Messung in bis zu 24 Zellkulturen gleichzeitig
    Kurven in Detailansicht für alle Messstellen
    Tewitro® - innovative, neue Methode in der in vitro Messung

    Invitro Tewameter® VT 310: Sonde zur Messung des Transepidermalen Wasserverlustes zur Verfügung, die alle Vorteile des Tewameter® bietet und sich perfekt zum Einsatz auf einer Franzelle eignet. Sie bildet komplett die obere, offene Donor-Kammer einer Franzzelle nach (standardmäßig mit 15 mm Ø, andere Größen auf Anfrage).Damit sitzt die Sonde genauso auf der Membran der Franzzelle, wie sie auf der Haut sitzen würde, ohne dass zusätzliche Adapter angebracht werden müssen. Der ermittelte TEWL-Wert entspricht damit exakt g/h/m², also dem in der Literatur anerkannten Absolutwert, der für Hautmessungen verwendet wird. Mit keiner anderen Sonde ist dies möglich. Auf Wunsch kann jedoch das mitgelieferte Zwischenstück aus hochwertigem, materialresistentem Teflon eingesetzt werden, das genau auf die Sonde passt, ohne dass zusätzliche Befestigungsadapter nötig werden. Dann ist der gemessene TEWL-Wert natürlich relativ zu betrachten, da der Abstand zwischen Sonde und Membran verändert ist.
    Invitro Tewameter® - passgenau für Franzzellen
    Invitro Tewameter®
    Invitro Tewameter® mit speziellem Mittelstück

    In vitro TEWL Messungen haben viele verschiedene Einsatzbereiche:

    • kostengünstiges "Prescreening" vor den in vivo Tests (ohne Ethikkommission und teure Probanden, die gerade bei diesen Tests häufig anfallen)
    • einzige Möglichkeit, die dermale Absorption für die Sicherheitstests und Wirksamkeitsnachweise zu bestimmen
    • in vitro Tests werden in vielen internationalen Richtlinien vorgeschrieben: z.B. ECVAM (European Centre for the Validation of Alternatives to Animal Testing) or OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development)

Courage+Khazaka electronic GmbH
Mathias-Brüggen-Str. 91
50829 Köln, Germany
Tel. +49-221-9564990
Fax: +49-221-9564991
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.